Sonntag, 13. August 2017

Deus Ex Machina Triumph TR6 “The C-SEVEN“

Back to the roots” unter diesem Motto wurde die Triumph TR 6 von Deus Ex Machina in Sydney gebaut. Deus schafft es mit diesem klassischen Bobber- Umbau mal wieder zu entschleunigen und sich auf das wesentliche zu konzentrieren. Das tut gut und erzielt perfekt seine Wirkung. Die TR6 steht aktuell in Sydney zum Verkauf. Wer seine Wände verschönern möchte, der kann das mit zwei limitierten Premium Poster vom Deus –Kreativ-Direktor Carby Tuckwell tun.



Reduziert auf das Wesentliche!



Sehr gut.

via Deus:

Available For Purchase in Sydney

Years ago, a basket case TR6 rolled into the Camperdown workshop with the hope of a new lease on life in the not so distant future — As faith would have it, this bike would spend time collecting dust before it collected new miles.


When time finally came to breath new life into this old project,  long time Deus friend Warren Dawson & Camperdown chief  Jeremy Tagand transformed this passion project into a hardtail that honours the bobber name & heritage, with back bending power for days.

Fitted with a plethora of hand formed bodywork, including the guards, Fork shrouds, fuel tank, oil tank and of course the all important rigid frame. the time invested in this ambitious build is clear.

Norm from Sovereign Classic Motorcycles lent a hand with the engine rebuild and tuned her to perfection with the help of his 35+ years working and restoring British motorcycles.

This means the engine it isn’t out to break your leg while kicking her over. A Hunt magneto was fitted to create a more reliable and stronger spark and K&N Filter from Carlisle to help her breathe.

Inside the Firestone rubber from Antique Tyres rolls two wheels that have been stripped, blasted, painted and polished by the wheels specialists at Ash’s Spoked Wheelz.


The special thing about this Trumpy is that it has not found a home as of yet. So get over to our Sydney store to lay your eyes on this beauty!

Shoot an email to bikes@au.deuscustoms.com to show your interest

To celebrate the C-Seven, Deus creative Director Carby Tuckwell penciled two limited edition Premium Posters. 





 








Donnerstag, 10. August 2017

House of Vans hosts the closing weekend of The Assembly Chopper Show


Vom 22.07-23.07.2017 fand im House of Vans zum ersten Mal die Assembly Chopper Show statt. Das „House of Vans“ liegt in Zentral-London und war in atmosphärische Umgebung der perfekte Ort zur Show. Über vierzig Chopper wurden beindruckend in Scene gesetzt. Bekannte Custommizer wie z.B. Brat Style, Max Schaaf, Cycle Zombies und Pangea Speed zeigten Ihre beeindruckenden Kreationen. An den Wänden konnten Fotos von den Fotografen Troy Critchlow, James A Grant und Larry Niehues bestaunt werden. Eine kleine aber feine Händlermeile und einige Tätowierer rundeten die Veranstaltung perfekt ab. Im „House of Vans“- Kino gab es Vorführungen von klassischen Motorradfilmen.



Die gut besuchte Veranstaltung zeigt deutlich das die britische Chopper-Szene in den letzten Jahren gewachsen ist und wird sich ganz sicher in den nächsten Jahren etablieren.



Save the Chopper!!!




 
 




  




Sonntag, 6. August 2017

BMW R 80 Umbau aus dem Hause Tattoo Custom Motorcycles

Tattoo Custom Motorcycles aus Charlotte, North Carolina haben aus dieser RS einen reinrassigen Flat-Tracker gezaubert. Die 1986 als ruhiger Tourer auf die Welt gekommene BMW wurde nach mehreren verschiedenen Phasen (Cafe Racer, Cafe -Bratstyle) der endgültige Umbau festgelegt.

Inspiriert durch die legendären Bultaco Astro, die zwischen 1960 und 1980 ihre größten Erfolge im Trial-, Flat und Dirt-track-Racing hatten, war die Designvorstellung schnell gefunden. Die Astro, benannt nach dem Houston Astrodome, auf dem vor einigen Jahrzehnten die eröffnenden Kurzstrecken-Dirt-Track-Rennen der AMA-Rennsaison stattfanden, war nicht nur die seltenste Maschine Bultacos, sondern sicherlich auch die schönste.

Der vorher schon gekürzte Rahmen wurde noch radikaler eingekürzt und auch der neugestaltete Subframe, ganz auf Tank und Heck zugeschnitten. In alter Flat-Tracker-Manier wurde bewusst auf Scheinwerfer, Tacho und Blinker verzichtet. Dafür dämpft jetzt ein Öhlins- Federbein und verbessert dadurch das Ansprechverhalten. Das Farbdesign orientiert sich am Original (AMA) und unterstreicht den gewünschten Flat-Tracker-Stil. Die Auspuffanlage ist wunderbar gearbeitet, perfekt unter dem Heck/Sitz gelegt und zeigt deutlich wohin die Reise gehen soll.

Wer jetzt noch einen alten Bultaco Tank in seiner Werkstatt hat, der könnte……….

Gelungener Umbau der an die glorreiche Bultaco - Ära erinnert.


Bilder: Paul Skinner










Donnerstag, 3. August 2017

Pure & Crafted 2017

Nach zwei Jahren im Berliner Postbahnhof steigt das Festival vom 26.08-27.08.2017 im alten Kraftwerk Rummelsburg in Berlin. Nahe der Spree gibt es wieder einen gelungen Mix aus Musik, Custom-Bikes und Heritage-kultur. Beim Pure&Crafted Festival warten gleich zwei Tage grandioser Acts auf euch – von Interpol und Car Seat Headrest bis RAZZ, Gurr und KYTES –, also richtig gute Musik. 

Wie im Vorjahr bildet die Custombike-Szene ein Herzstück des Festivals: In der Wheels Area darf unter freiem Himmel geschraubt und bestaunt werden, während sich zahlreiche bekannte Custombike-Werkstätten (Hammer Kraftrad, Herzbube Motorcycles ….) dem Publikum präsentieren.

Auf der gut sortierten Händlermeile (New Heritage) könnte ihr unter anderem euch eine Blaumann Jeanshose oder etwas Feines aus Leder von Leevenstein sichern. 


Viel Spaß in Berlin!





 








Sonntag, 30. Juli 2017

Iron Wood BMW R80 “The Mutant” Umbau

Heute präsentiere ich euch einen R 80 Umbau aus der Iron Wood Schmiede Amsterdam-
Arjan van den Boom ist Besitzer und Gründer und baut seit 2013 Motorräder um. 
 
Angefangen hat alles mit einer 1979 Honda CB550 die er mit Dime City Cycles Parts umgebaut hat. Mittlerweile konnte Arjan schon 25 Kunden glücklich machen und weil es so gut läuft, sind seit diesem Jahr Eric und Sam dazu gestoßen. Gemeinsam rocken sie jetzt in neuen größeren Räumlichkeiten Iron Wood Motorcycles.



Die R80 ist Arjan persönlicher Umbau, es sollte ein richtiger „Racer“ werden und ich finde, das ist ihm zu 100 Prozent gelungen. 



 

photo credits: Paul van ML   


 
Mods & specs:

· CBR600rr Akrapovic seat pipe
· Custom piping welding by @pisanggoreng1980
· Zundapp gas tank with BMW Monza gas filler cap
· New tank emblems and new petcock
· Porsche 356 vintage green paint-job inspired by @singervehicledesign cars
· DNA leather top pod filters
· DNA breather filters
· Tarozzi rear sets
· Integrated Highsider led blinkers rear
· Custom CNC aluminium triple tree with integrated Motogadget scope speedo
· Front lowered with 60mm
· Shinko E270 tires 4.00x18
· NGK sparkplugs
· Motogadget front indicators
· Big Brembo brake discs
· Brembo brake pump PS16
· Custom led rearlights integrated in CNC bracket
· Oldskool valve headers
· Fehling clip ons
· Bates headlight
· Custom CNC aluminum fork brace
· Custom seat alacantra and leather by @millerkustomupholstery
· Custom leather tankstrap with Leatherman tool holder by @millerkustomupholstery
· Custom leather grips by @millerkustomupholstery
· New control units and throttle 
· Oil temperature gauge
· Relocated ignition lock
· Lithium battery
· Hyperpro emulsion rear shock
· Engine checked and painted black
· Frame sandblasted and coated black
· Wheels coated black